Stille Musik

Eine von vielen
Sich aufbäumt die Welle
Im Ozean der Gezeiten
Sich erhebt

Diese eine von vielen
In schäumender Grelle
Im Elan der Befreiten
Wiederaufersteht

Welch wundersame Pracht!
So kraftvoll, so schnelle
Kaum ward sie erschaffen
Sogleich sie vergeht…

Welch Anmut entfacht!
Donnernd, ihr Schall…
Der Schall der Natur
Wenn Urgewalt
Am Felsen bricht

Vollkommen die Ruhe
Vollkommen ihr Licht

Hörst du die Stille?
Wie sie über Allem schwebt
Ihr erhabener Atem
Wahrhaftig, in dir lebt!

Weder feuriger Wille
Noch eisiger Verstand
Vermögen dir zu finden
Was nicht gefunden zu werden hegt!

Nun denn!
Ob Welle oder Schwingung
Ein harmonischer Glanz
Der Tanz der Partikel!

Der Quell des Lebens
Aus Stillstand entsprungen
Symbiotische Einheit
Einander Bedingung

Hörst du sie?
Die stille Musik
Des wahren Seins Frequenz
In ihr liegt…

Drum lass dich verführen
Der höchsten Ebene Essenz!
Sprich das Wort, das heilige Om
Es lebe die Conditio sine qua non..

~ Christophe Novak ~

2 thoughts on “Stille Musik

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s